Kattintson a hirdetésre! Sulinet - Nyelvek
Übungen zum Thema: Rektion der Verben "F-G"

Übungen zum Thema: Rektion der Verben "F-G"

 

1. Wähle die richtige Präposition aus dem Kasten aus! Pass auf, nicht jede hat einen Platz in den Sätzen/Lücken, aber manche kommen vielleicht auch öfters vor! (Válaszd ki a helyes elöljárószót a dobozból! Vigyázz, nem mindegyiknek találsz helyet a mondatokban, néhány viszont többször is elõfordulhat!)

 

        um                                             vor                                   

                           mit                                                         im

                                     über                    in  

                  nach                                                       aus

                                   an                     unter                             zu

              von                          bei

 

1.                Maria fürchtet sich sehr ..... Spinnen.

2.               Wer von euch hat mindestens einmal ..... Lotto gewonnen?

3.               Hanna wollte mir schon früher ..... meinem neuen Job gratulieren.

4.               Abends greife ich gern ..... einem Buch.

5.               Ich gaube wirklich ..... ihn.

6.               Wer hat sich am besten ..... den veränderten Umständen gewöhnt?

7.               Ich habe schon genug ..... diesem Unsinn!

8.               Wor..... kann man noch Energie gewinnen?

9.               Es geht hier wirklich nicht ..... Geld.

10.            Ich habe mir dar..... schon oft Gedanken gemacht. 

 

2. Bilde Sätze mit den angegebenen Wörtern! Achte bitte auf die Rektion der Verben! (Képezz mondatokat a megadott szavakkal! Ügyelj az igék vonzatára!)

 

  1. folgen (Sie, können, ?, ich − igeidõ: Präsens)
  2. gelten (mein Freund, bester Läufer, in der Klasse, früher − igeidõ: Imperfekt)
  3. führen (bestimmt, e Abhängigkeit, viel, langsam, Alkohol − igeidõ: Präsens)
  4. geben (bitte, ich, können, wer, ein Bleistitf − igeidõ: Präsens)
  5. fragen (er, letzte Woche, du, schon mal, dieses Programm − igeidõ: Perfekt)
  6. fliehen (ihr Vater, zu der Oma, die Kinder, nach Wien − igeidõ: Imperfekt)

 

 

3. Wie ist die richtige Wortfolge? (Mi a helyes szórend?)

 

  1. Fehler begangen einen vor kurzem hat eine Freundin großen
  2. ist Gefahr in ? wer
  3. gehört nicht es sich , im Restaurant zu laut reden
  4. flüchteten wie wir vor der gegnerischen Mannschaft verrückt
  5. es schon öfters Frage gekommen in ist
  6. wolllen uns gehorchen nicht die Kleinen

 

4. Ergänze die Sätze der fehlenden Rektion entsprechend! (Egészítsd ki a mondatokat a hiányzó vonzatnak megfelelõen!)

  1. Wegen deiner Dummheit sind wir  ............................................ geraten. (eine äußerst peinliche Situation)
  2. Die Studenten sind ............................................ gefasst. (die schwierige Aufgabe)
  3. Wir freuten uns wirklich ...................................... . (euer Besuch)
  4. Es fehlt ............................................, dir alles zu gestehen. (ich, Mut)  
  5. Der Reporter stellte noch eine Menge Fragen ............................... . (er)

 

5. Übersetze die Sätze ins Deutsche! (Fordítsd le a mondatokat németre!)

 

  1. Nem tetszik nekem a szüleid új autója.
  2. Nem az enyém ez a szép pulóver.
  3. Nem sikerült megoldanom ezt a nehéz feladatot.
  4. Nem örülsz a vasárnapi bulinak?
  5. Nem hiányoztatok nekünk.

 

 

 

 

 

Lösungen:

 

1.

1.                Maria fürchtet sich sehr vor Spinnen.

2.               Wer von euch hat mindestens einmal im Lotto gewonnen?

3.               Hanna wollte mir schon früher zu meinem neuen Job gratulieren.

4.               Abends greife ich gern zu einem Buch.

5.               Ich gaube wirklich an ihn.

6.               Wer hat sich am besten an den veränderten Umständen gewöhnt?

7.               Ich hab’ schon genug von diesem Unsinn!

8.               Woraus kann man noch Energie gewinnen?

9.               Es geht hier wirklich nicht um Geld.

10.            Ich habe mir darüber schon oft Gedanken gemacht. 

 

2.

  1. Können Sie mir folgen?
  2. Mein Freund galt früher als bester Läufer in der Klasse.
  3. Viel Alkohol führt langsam bestimmt zur Abhängigkeit.
  4. Wer kann mir bitte einen Bleistift geben?
  5. Er hat dich letzte Woche schon mal nach diesem Programm gefragt./ Du hast ihn letzte Woche schon mal nach diesem Programm gefragt.
  6. Die Kinder flohen vor ihrem Vater zu der Oma nach Wien.

 

3.

  1. Eine Freundin hat vor kurzem einen großen Fehler begangen.
  2. Wer ist in Gefahr?
  3. Es gehört sich nicht, im Restaurant laut zu reden.
  4. Wir flüchteten vor der gegnerischen Mannschaft wie verrückt.
  5. Es ist schon öfters in Frage gekommen.
  6. Die Kleinen wollen uns nicht gehorchen.

 

4.

  1. Wegen deiner Dummheit sind wir  in eine äußerst peinliche Situation geraten.
  2. Die Studenten sind auf die schwierige Aufgabe gefasst.
  3. Wir freuten uns wirklich auf euren Besuch.
  4. Es fehlt mir an Mut, dir alles zu gestehen.
  5. Der Reporter stellte noch eine Menge Fragen an ihn.

5.

  1. Mir gefällt der neue Wagen/das neue Auto deiner Eltern nicht. / Der neue Wagen/Das neue Auto deiner Eltern gefällt mir nicht.
  2. Dieser schöne Pullover gehört nicht mir.
  3. Es ist mir nicht gelungen, diese schwierige Aufgabe zu lösen.
  4. Freust du dich nicht auf die Party am Sonntag?
  5. Ihr habt uns nicht gefehlt.